Staatliches Gebietsarchiv Leitmeritz  
 
(č. Litoměřice)


Homepage




Historie der
Familie Bürgermeister




Historie der
Familie Miunske





Familienforschung
für Einsteiger




Referenzen des Autors




Kontakt















Das staatliche Gebietsarchiv in Leitmeritz ist ein Zentralarchiv, in welches durch die
Verwaltungsreform im Jahre 2002  14 Zweigarchive eingegliedert wurden
. Somit ist das Archiv
nun auch für die Bezirke Reichenberg (
č. Liberec)
und Aussig (
č.
Usti nad Labem) zuständig.

Mit der Digitalisierung werden die Kirchenücher und deren Inhalt vor dem zwangsläufigen
Verfall sowie unsachgemäßer Benutzung geschützt.
Nicht nur durch die ansteigende Zahl von Interessenten der Familienforschung,
welche die Abnutzung dieser wertvollen Bücher durchaus mit beschleunigt hat, war diese Maßnahme zwingend erforderlich.
An dieser Stelle möchte ich allen Mitarbeitern im Archiv für Ihre verantwortungsvolle Arbeit danken.
Ohne Sie müßten wir als Familienforscher weiterhin lange Anreisewege bewältigen.
Was dies für einen ungeheuren Kosten- und Zeitaufwand bedeutet, kann ich aus eigener Erfahrung nachvollziehen.
Wenn sich auch der ein oder andere Fehler im Führer durch die Sammlung der Personenstandsregister (VadeMecum) eingeschlichen hat, so ist dieses Werk doch eines der wichtigsten für
Familienforscher im gesamten nordböhmischen Raum.
Außerdem ist man einer Benachrichtigung zu einem Fehler sehr aufgeschlossen und dankbar.
Schließlich sind wir alle nicht perfekt.

Als Mitglied im Verein Sudetendeutscher Familienforscher (VSFF) stehe ich im Rahmen meiner Möglichkeiten gern für Ihre Anliegen bei folgenden Themen zur Verfügung :
 - pfarrkirchlichen Zuständigkeit von Orten in Tschechien
 - Transkription (kein Latein !) von Kirchenbucheinträgen
 - Online-Recherche im VadeMecum (kostenpflichtig)





Stand 09/2014

Das Staatliche Gebietsarchiv in Leitmeritz gibt auf der eigenen Website bekannt, dass alle im Archiv lagernden Kirchenbücher digitalisiert sind. Es werden keine Orginale mehr im Lesesaal ausgegeben !
Außerdem werden seitens des Archivs keine Recherchen mehr für private Forschungen erstellt.
Hierzu sollte man sich speziell an geneaogische Vereine, Berufs- oder andere Genealogen wenden.
Selbstverständlich stehe ich Ihnen ebenfalls für Forschungen in Kirchenbüchern dieses Archiv sowie der
Archive Pilsen (
č. Plzeň) und Wittingau (č. Třeboň) zur Verfügung.

Stand 12/2018

Durch eine völlig neue Überarbeitung des Internetauftritts vom Staatlichen Gebietsarchiv Leitmeritz
sind Dokumente, Scans und Schriften aus verschiedenen Zweigarchiven (wenn bereits digitalisiert) einsehbar. Über den "Virtuellen Benutzerraum" können Sie diese (inkl. dem Personenstandsregister)
abrufen.